Die Hochschule für Musik Nürnberg steht für exzellente Ausbildung im künstlerischen, künstlerisch-pädagogischen und wissenschaftlichen Bereich. Studierende aus vielen Nationen werden in einem breiten Fächerangebot optimal auf das spätere Berufsleben vorbereitet.
Image
  

An der Hochschule für Musik Nürnberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle

Personalsachbearbeitung (w/m/d) (Entgeltgruppe 9b TV-L)

unbefristet zu besetzen.



Das zukünftige Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung der Personalangelegenheiten von Beamten, Tarifbeschäftigten und Lehrbeauftragten
  • Betreuung von Auswahl- und Stellenbesetzungsverfahren (u.a. Vorbereitung von Stellenausschreibungen, Bewerberinnen/Bewerber-Management, Betreuung des Bewerbungsportals)
  • Unterstützung der Sachgebietsleitung im laufenden Geschäftsbetrieb
  • Datenpflege im Personalverwaltungssystem des Freistaates Bayern (VIVA) und dem Integrierten Haushalts- und Kassenverfahren (IHV)
  • Pflege und Aufbereitung von Daten für statistische Analysen (u.a. Hochschulpersonalstatistik, Kosten- und Leistungsrechnung)

Wir erwarten:
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor oder FH-Diplom) mit dem Schwerpunkt Personalmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute Kenntnisse im Tarif-, Arbeits- und Beamtenrecht
  • Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung wünschenswert
  • gute Kenntnisse in einem Personalprogramm, vorzugsweise SAP/VIVA bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen
  • den sicheren Umgang mit dem PC und der üblichen Bürosoftware 
  • selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld an einer modernen bayerischen Musikhochschule.

Die Entgelteingruppierung und die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Sie profitieren bei uns neben den gängigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betriebliche Zusatzversorgung VBL) unter anderem von der Möglichkeit zu Homeoffice, der Nutzung des Angebots JobBike Bayern sowie von vergünstigten Preisen für Mittagessen in der Mensa.

Die Hochschule für Musik Nürnberg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und möchte qualifizierte Frauen gem. Art. 7 Abs. 3 Bayerisches Gleichstellungsgesetz (BayGIG) daher ausdrücklich zur Bewerbung auffordern.

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.06.2024 direkt über unser Online-Stellenportal.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und persönlicher Lebenssituation zu unterstützen. Die Hochschule für Musik Nürnberg ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Nordbayern.

Bei inhaltlichen Fragen zur Ausschreibung und Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Mack (tobias.mack@hfm-nuernberg.de).

Informationen nach Artikel 13 DS-GVO zur Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen von Personalauswahlverfahren finden Sie unter https://www.hfm-nuernberg.de/datenschutz

Weitere Informationen zur HfM Nürnberg finden Sie unter https://www.hfm-nuernberg.de/.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung