Die Hochschule für Musik Nürnberg ist die jüngste staatliche Institution ihrer Art in Deutschland. Sie steht für exzellente Ausbildung im künstlerischen und künstlerisch-pädagogischen Bereich. Studierende aus vielen Nationen werden in einem breiten Fächerangebot optimal auf das spätere Berufsleben vorbereitet.
Image
An der Hochschule für Musik Nürnberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine halbe Stelle als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach

Violine Hauptfach/Zusatzfach (KPA), Lehrpraxis, Fachdidaktik und Literaturkunde (50%, E13)

mit einer Lehrverpflichtung von derzeit 13 Semesterwochenstunden zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit hoher künstlerisch-pädagogischer Kompetenz und mehrjähriger Erfahrung in der Hochschullehre.

Aufgaben:

1. Lehre
- im Hauptfach und Zusatzfach Violine (künstlerisch-pädagogische Ausbildung),
- in Fachdidaktik, Lehrpraxis und Literaturkunde Violine/Viola,
- im Masterstudiengang Musikpädagogik,

2. Mitarbeit bei der inhaltlichen und strukturellen Weiterentwicklung der Studienbereiche Musikpädagogik/Fachdidaktik
    und Streichinstrumente,

3. Mitarbeit in den Gremien und in der Selbstverwaltung der Hochschule.

Anforderungsprofil:

- abgeschlossenes künstlerisch-pädagogisches Hochschulstudium im Fach Violine,
- langjährige, einschlägige künstlerische und pädagogische Berufspraxis,
- mehrjährige Erfahrung in der Hochschullehre.

Wir suchen eine pädagogisch wie künstlerisch profilierte Persönlichkeit, die die o. g. Fächer innerhalb und außerhalb der Hochschule exzellent vertritt.

Bitte senden Sie uns zusammen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen ein schriftliches Exposé zu den geplanten Themenbereichen in Fachdidaktik und in Literaturkunde.

Die Hochschule für Musik Nürnberg vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und setzt sich für Familiengerechtigkeit ein. Wir wünschen uns eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerisch-wissenschaftlichen Personal und möchten qualifizierte Frauen daher ausdrücklich zur Bewerbung auffordern. Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und persönlicher Lebenssituation zu unterstützen.

Die Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte bis zum 01.06.2022 direkt über unser Online-Stellenportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung