Die Hochschule für Musik Nürnberg, die Technische Hochschule Nürnberg und die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg betreiben gemeinsam das hochschulübergreifende Projekt LEONARDO – Zentrum für Krea-tivität und Innovation, finanziert durch das Bund-Länder-Programm „Innovative Hochschule“. Studierende aus allen drei Hochschulen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Partner aus Unter-nehmen, Kommunen oder Kultureinrichtungen setzen sich in Projekten mit gesellschaftlichen, kulturellen, transmedialen und technologischen Fragestellungen auseinander. Innovative Lösungen werden im interdis-ziplinären Dialog der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, der Technik, der Naturwissenschaften, der freien Kunst und der Musik entwickelt. In interdisziplinären Arbeits- und Forschungslaboren ist LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation eine innovative Plattform dreier Hochschulen, die alle Unterstützungsleistungen, Infrastrukturen und Handlungsoptionen im Ideenmanagement verfügbar macht.

An der Hochschule für Musik Nürnberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

Laboringenieur_in Musikproduktion (E 10 TV-L) (m/w/d)

in Teilzeit (75 %) projektbefristet für das Projekt LEONARDO-Zentrum für Kreativität und Innovation im Rah-men der Zuwendung aus dem Bund-Länder-Programm bis 31. Dezember 2022 zu besetzen.

Auf Sie wartet ein interessantes und breit gefächertes Aufgabengebiet. Dazu gehören im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

Wir erwarten ein abgeschlossenes einschlägiges Studium sowie entsprechende mehrjährige berufliche Erfahrung in den Bereichen Tonstudio und Musikproduktion. Pädagogische Erfahrung im Hochschulbereich ist erwünscht.

Die Beschäftigung richtet sich nach den Vorschriften des Tarifrechts im öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Wenn Sie Freude daran haben, in einem vielseitigen Aufgabengebiet Verantwortung zu übernehmen und sich in ein interdisziplinäres Team zu integrieren, und offen sind für die Besonderheiten eines künstlerisch gepräg-ten Hochschulbetriebes, freuen wir uns über Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Die Hochschule für Musik Nürnberg vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und wünscht sich eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerisch-wissenschaftlichen Personal. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

IDie Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen senden Sie bitte bis zum 02.11.2020 direkt über unser Online-Stellenportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung